Kanada fördert die Alphabetisierung mit schlechten grundlegende Fähigkeiten Bewertung

Book of 25 Final

Funktion: Kanada fördert die Alphabetisierung mit schlechten grundlegende Fähigkeiten Bewertung

Von Christoph De Caermichael

TORONTO, Sept. 27 — In einem Land, das stolz ist auf die Bildung, die des Lesens Statistiken in Kanada erstellt ein Paradigma, das ist eine bestürzende pädagogische Oxymoron, würdig zu erkunden. Kanadier werden ausgebildet war, aber in Wirklichkeit geringer Alphabetisierung in Kanada ist so hoch wie 60 Prozent.

Im September ist wieder zurück in der Schule und in Toronto, dass heißt, dass Bildung auf die Straße gegangen, im wahrsten Sinne des Wortes. Das Wort auf der Straße, ist eine Alphabetisierung Veranstaltung am Wochenende richtet sich an die Leseförderung für alle Altersgruppen und Personalien.

Sehr wichtige Fähigkeit Kompetenzwerte in Kanada wurden definiert als deprimierend, beunruhigend, und alarmierend, nach Toronto-Dominion Bank der letzte Bericht im Dezember 2013. “Die müssen mit der rechten Maustaste dieses Schiff ist notwendiger denn je”, sagte Craig Alexander, Chefvolkswirt der Bank. “Ohne die richtigen Grundlagen legen, Kanadier bauen kann die erweiterte Kompetenzen der Wirtschaft und auf dem Arbeitsmarkt Kraft benötigen.”

TD-Wirtschaft führte eine Umfrage von grundlegenden Fähigkeiten der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Ranking 24 Industrieländer auf grundlegende Lese-, Schreib- und Rechenfertigkeiten. Kanada der Alphabetisierung des Gastes ausgerichtet war eine mittelmäßige 11. Platz während ihrer Rechenfertigkeit des Gastes war unter dem Durchschnitt in der 14.

“Ich habe 10 Jahre für die neuen Nummern und ich war wirklich gehofft, wir würden Fortschritte sehen. Es stellte sich heraus, dass wir verlieren an Boden. Wir brauchen dringend zu tun”, sagt Alexander, der Aufschlag auf den Vorständen der beiden ABC Alphabetisierung Kanada und Frontier College.

Ereignisse wie z. b. das Wort auf der Straße sind die Reaktionen auf diese Notwendigkeit für grundlegende Kenntnisse von Lese- und Sprachförderung als Teil einer größeren Kompetenz Bewusstsein. Das Wort auf der Straße, eine basisdemokratische Organisation, begann vor 25 Jahren, ist jetzt in wenigen Städten in Kanada, unter anderem Toronto.

“In den vergangenen 25 Jahren haben wir Zinserträge aus vielen Städten und Provinzen in Kanada zu erweitern Sie die Ausführung des Wortes auf der Straße. Wir haben ein National Board of Directors zu begleiten und unterstützen diese Festivals über die nationalen Fundraising und die Erstellung von Richtlinien, um sicherzustellen, dass sie die gleichen wesentlichen Merkmale, zu unterstützen Alphabetisierung, die Liebe zum Lesen und zur Förderung des Kanadischen Autoren”, Festival Director Heather Kanabe Xinhua sagte in einem Interview.

Kanabe erklärte, dass im Jahr 1995 Vancouver und Halifax regional Festivals. Später Ottawa Calgary dem Netzwerk angeschlossen von Festivals und Kitchener sein erstes Festival im Jahr 2002. Saskatoon zusammen mit Lethbridge offiziell im Jahr 2011.

Toronto ist das Flaggschiff der Festival das Wort auf der Straße mit massiven Publikum vor Ort unterstützen und eine Stadt, in der sich viele Festivals. Im Laufe der Jahre die Street Festival stieg von 40 000 auf über 200.000.

2014 wird das Festival das größte Jahr in Toronto. Letzten Sonntag der Fall erzeugt die größte Menge so weit an das Festival. Das Festival Autoren und Aussteller waren begeistert. Viele der berichteten record book sales und setzte der Wunder das Wetter für eine Ende September Tag. Die Öffentlichkeit hat als dieses Ereignis als eine jährliche muss Familie Tradition.

“Wir sind dankbar für die mehr als 270 Aussteller und hunderte von Autoren, die gekommen sind aus der Veranstaltung, viele von ihnen leben und arbeiten in dieser großartigen Stadt,” sagte Kanabe.

Das Wort auf der Straße Thema Alphabetisierung und die Patientendaten sind von der Wiege bis zur Bahre, mit Literatur und Ereignisse, die über viele Altersgruppen. Als Leiter des Festivals in Toronto, Kanabe verwies auf die Festivals. “Der Punkt des Festivals ist es, so viele Kanadier als absolut möglich, und wir werden auch weiterhin neue Programmierung für jede demografische und stellen Sie das Format der Veranstaltung zur Unterhaltung und bietet Platz für alle Gruppen. Dieses Jahr haben wir unseren ersten Kompetenz thematische Programmierung Hütte zu einer besseren Ausbildung und gemeinsam Initiativen zur Medienkompetenz beim Einlegen in fun family-oriented programming.”

Kanadische Autoren Frances Mohamad Itani, Shani Mootoo, David Bezmozgis und Sean Michaels wetteifern um den 2014 Scotiabank Giller Prize. Die meisten wurden auf dem Festival der großen Bücher Marquee, der Skulptur Neue liest Hütte und Toronto Book Awards Hütte.

Das TD-Umfrage ergab, dass sich die Zuwanderer und die indigene Bevölkerung die nationale des Gastes. Diese beiden Personalien erstellen Sie die am schnellsten wachsende Sparte der Kanadischen Arbeitnehmer. Statistics Canada bestätigt der TD Bank Research, zusammen mit dem Ministerium für Arbeit und Soziale Entwicklung und die Provinz oberstem

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s